Anlagenportraits - ein Projekt

Die Idee

Da ich außer Garten- und Spassbahner auch noch engagierter Hobbyfilmer bin, der - so meine ich - schon einige ordentliche Filme zusammengebracht hat, möchte ich folgendes Angebot unterbreiten. Wer möchte gerne ein Anlagenportrait seiner Gartenbahn haben?

Ich stelle mir das so vor: Es wird ein Termin abgemacht, ich komme mit meiner Ausrüstung vorbei und es wird gedreht. Da es sich nicht um einen Fahrtag handelt, kann man(n) viel mehr machen, d. h. auch richtig Regie führen, die Betriebsläufe darstellen, Hintergründe der Bahn erläutern und auf evt. Vorbilder eingehen etc.
Es kann auch persönlich werden und der Gartenbahner selbst könnte im Mittelpunkt stehen. Das wäre alles abzusprechen.
Kosten würden für den Gartenbahner kaum entstehen, evt. für Kost und Logis, wenn es weiter entfernt wäre. Als Gegenleistung bekommt er eine DVD - evt. auch Bluray - mit dem Portrait. Ich möchte dafür nur den Film im Internet veröffentlichen dürfen.
Warum das Ganze?
Also mir macht die Sache viel Spass, aber ich möchte mehr Abwechslung bringen, denn die Berichte über Fahrtage sind doch relativ gleich. Vielleicht kann man(n) auch durch eine interessante Gestaltung mehr Leute (noch keine Gartenbahner) ansprechen. Ein Versuch wäre es wert!

Wer Interesse hat, kann sich gerne bei mir melden.

Als erstes gibt es ein kurzes Video über die OTB im schönen Lipperland. An einigen technischen Details (Ton) muss ich in der Zukunft noch feilen, aber da die Anlage noch nicht fertig ist, gibt es bestimmt noch einmal die Gelegenheit, etwas darzustellen. Also diese Ausgabe ist zwar die Nr. 1 aber im Prinzip eher eine Nullnummer! Viel Spass damit!