Der Wasserwagen

Heute möchte ich einen kleinen Umbau vorstellen, der eigentlich mehr eine Umlackierung ist. Ich hatte mir einige Kesselwagen von Newquida bestellt und einer sollte jetzt dran glauben. Mein ungefähres Vorbild ist der Harzer Wasserwagen.

Schriften entfernt
Schriften entfernt

Als erstes wurde der Wagen zerlegt und die Beschriftung entfernt. Das habe ich mit einem feinen Schleifschwamm gemacht. Danke für den Tipp aus dem Forum, funktionerte prima!

Grundierung erfolgt
Grundierung erfolgt

Danach wurde alles schön grundiert.

Erste Farbrackierung
Erste Farbrackierung

Als Farbe habe ich Feuerrot RAL 3000 in seidenmatt genommen. Ich dachte zuerst, das passt am besten, weil es sich hier ja um einen Löschwagen handelt. Außerdem hatte der Baumarkt kein passenderes Rot!

Endgültige Lackierung
Endgültige Lackierung

Das hat mir aber doch nicht so gut gefallen. Mittlerweile hatte ich für ein anderes Projekt Purpurrot RAL 3004 erhalten. So habe ich alles noch einmal überlackiert.

Neue Beschriftung
Neue Beschriftung

Danach kamen die Aufkleber dran, die ich mir selbst erstellt hatte. Die Aufkleber sind zum Schutz mit Laminat versehen und wirken dadurch sehr glänzend. Anschließend habe ich alles noch mit Klarlack versiegelt. Die Kanten der Aufkleber sieht man nur, wenn man dicht an den Wagen rangeht.

Fertig!
Fertig!

Voilà! Mir gefällt der Wagen so! Er bereichert bei mir das Harzthema. Wieder ein Wagen mehr!